Muskeln, Models & Hashtags

Selfies und inszenierte Posen sind das Phänomen des neuen digitalen Zeitalters. Instagram Posts lösen Trends aus. Nicht nur für die Jugend ist es wichtig, am Zahn der Zeit zu leben und in ihrer kulturellen Umgebung voll integriert zu sein.  Zwischen Duckface und T-Rex Pose werden makellose Körper, perfekt geschminkte Gesichter oder sogenannte Foodporns mit den unterschiedlichsten Filtern aufgemotzt.

Mit einem Klick wird geliked und das Foto für gut befunden. Doch wie kommt man zu tausenden Likes und Followern? Ein guter Ansatz, ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Inhalte bei Instagram beliebt sind und auch funktionieren, ist das Durchstöbern und analysieren von Accounts, Hashtags und Bildern mit einer großen Fangemeinde.

Generell lässt sich aber sagen, ein gutes Instagram Posting besitzt außer flippigen und themenrelevanten Hashtags eine kreative Umgebung. Mit Hashtags interagiert man mit andern Nutzern oder man nutzt die Chance selbst Trendsetter zu werden. Die Stars und Sternchen von heute kennen die Tricks und Trends aus dem EffEff. Produkte und Selfies werden kreativ in Szene gesetzt und lösen nicht selten Bewunderung oder Erstaunen aus. Dabei ist die Story das A und O für den Erfolg. Die User merken schnell wer authentisch ist und wer sich als etwas ausgibt oder darstellt, was er nicht ist. 

 Aber auch Unternehmen haben das Potential erkannt und platzieren inzwischen ihre Produkte trendbewusst mit strategischen Bildinhalten. Produktplatzierungen mit intensiven Farbenfiltern, ausgefallenen und kreativen Hashtags, oder seltene Einblicke hinter die Kulissen eines Unternehmens, gepaart mit einer Zeit & Content-Strategie, funktionieren dabei immer sehr gut.

 

© 2016 by Social Media Manufaktur